Tanzfeste

 

"Springser Dorf-Tanzfest"

Am 7. Juli 1991 wurde in Sprögnitz ein Volkstanzfest organisiert. Rund 1250 Besucher waren gekommen. Nach dem Festgottesdienst anlässlich 100 Jahre Kapelle Sprögnitz gab es ein Kinder- und Familientanzfest mit der Familienmusik Lhotka aus Klosterneuburg . Dazwischen spielten und sangen die Blasmusik "Heimatklänge" und der Kirchenchor Großgöttfritz. Am Nachmittag folgte das große Tanzfest mit Volkstanzgruppen aus Groß Haselbach, Jahrings, Kirchschlag, Langschlag, Martinsberg und Schönbach, eine Trachtenschau des Niederösterreichischen Heimatwerkes, bei dem niederösterreichische Trachten von Mädchen und Burschen aus der Gemeinde vorgeführt wurden, und die Präsentation der Aubergwarte-Bausteinaktion. Immer wieder wurde auch das Publikum zum Mittanzen angeregt. Den Abschluss bildete ein Heuriger der Feuerwehr Sprögnitz.

           
Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!

 

"Pol´ana"

Am 31. Mai 1992 fand im Rahmen des Feuerwehrfestes in Großweißenbach eine Begegnung mit Volkstänzern aus der damaligen CSFR statt. Die Volkstanzgruppe Pol´ana von der Technischen Hochschule Brünn und die Volkstanzgruppe Arbesbach präsentierten zwei Stunden lang ihr Können. Die Gäste aus Südmähren begeisterten dabei mit ihren bunten Trachten und perfekt ausgeführten Tänzen. Die Volkstanzgruppe Arbesbach bot mit vertrauten Klängen und gekonnter Darbietung einen reizvollen Kontrast. Zum Abschluss gab es einige "gemischte" Tänze.

        

   

   Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!